Journalistin und Autorin

Random header image... Refresh for more!

Corona – der Soundtrack

Schon seit einiger Zeit ergötze ich mich – wie ich zugebe – an der „Jerusalema Challenge“, allerdings natürlich vorwiegend an Videos dazu, die von diversen Polizeieinheiten erstellt wurden – weil es einfach witzig ist, wenn Jerusalema in voller Montur oder Uniform abgetanzt wird. Musikalisch finde ich den Song nicht besonders atemberaubend, das kann ich als jemand mit ruhigen Gewissen sagen, der 1985 noch die „Live Aid“-Konzert in Echtzeit am TV miterlebt hat.
Was es aber reißt ist der – zugegeben recht simple – Text. Denn der verweist auf Gott. Dass Jerusalem unsere Heimat ist, gemeint ist das himmlische Jerusalem, und dass wir keine Heimstatt hier haben, sondern unser Königreich dort ist.
Dass zu diesen Zeilen nun der halbe oder ganze Globus tanzt, kann man nicht wirklich schlecht finden. Man kann es, wenn man darüber meditiert, sogar wundervoll finden. (Man beachte auch die Wärmebildaufnahmen).

0 comments

There are no comments yet...

Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment