Journalistin und Autorin

Random header image... Refresh for more!

13. Mai – Gedenktag Unserer lieben Frau von Fatima

Im Jahre 2017 jährte sich die Erscheinung der Muttergottes in Fatima zum 100.Mal. Zu diesem Anlass schickte mich damals „Cicero – das politische Magazin aus Berlin“ für eine Reportage vor Ort. Sie erschien im Maiheft des Jahres.

Heute ist wieder Fatimatag im Jahre des Herrn 2020 und ich möchte gerne auf einen Livestream mit einer virtuellen Pilgertour in Fatima hinweisen. Er beginnt um 21 Uhr und wird auf der Facebookseite „Fatima the Movie“ zu sehen sein.

© Barbara Wenz: Fatima 17.3.2017

4 comments

1 Marcus, der mit dem C { 05.13.20 at 16:43 }

Und wie mir erst neulich wieder so richtig bewußt wurde, ist heute auch der 39zigste Jahrestag des Attentats auf den nun Hl. Papst Johannes Paul II. Ich kann mich noch an den Schock erinnern ob der Schlagzeile, als ich es als seit wenigen Tagen neunjähriger Pimpf mitbekam.

2 Marcus, der mit dem C { 05.19.20 at 8:57 }

Im Jahr darauf, am Vorabend des Jahrestags des Attentats, als Papst Johannes Paul II. der Mutter unseres Herrn für seine Genesung von dem Attentat danken wollte, wurde ein weiterer Anschlag, diesmal mit einem Bajonett durch einen sedisvakantistischen Priester.

3 BarbaraWenz { 05.19.20 at 15:55 }

Ja, natürlich, danke für diese Ergänzungen, ich hinke derzeit den Gedenkgelegenheiten hinterher, habe im neuen Cicero wieder eine Kurzbesprechung eines russischen Romans, Nulluhrzug von Juri Buida, sehr empfehlenswert, und bei VatMag ist auch schon wieder deadline.
JP2 war irgendwie die besondere Zielscheibe von reichlich Durchgeknallten, das Foto von dem Sedisvakantistenattentat habe ich auch mal irgendwo gesehen. Wenn der Stuhl sowieso frei ist, wieso ihn denn noch freiräumen? *rhetorischfrägt*

4 Marcus, der mit dem C { 05.19.20 at 16:04 }

Wenn man sich den Wikipedia-Artikel über den Fatima-Attentäter anschaut, insbesondere die Vorwürfe weiterer Straftaten, dann fragt man sich, ob Gammarelli auch weiße Jacken fertigt, die hinten zugeknöpft werden. Der hätte so eine dringend gebraucht.

Leave a Comment