Journalistin und Autorin

Random header image... Refresh for more!

Rubrik: Man wird älter – und kann es mit Humor nehmen

Heute kaufte ich mir ein neues Handy. Nix Besondres, ein unter 100 Euro Modell aus dem Großmarkt.
Gleich steckte ich es ein, um den Akku aufzuladen. Mein neues Handy, sein Name ist „David“, meine Handys bekommen immer alttestamentarische Namen, signalisierte per Licht, es würde also aufladen.
Fein, dachte ich, dann lade mal.
Eine Stunde später durchforstete ich die Verpackung, ob auch alles nach Lieferzusage denn darinnen wäre.
Oh, dachte ich, die Firma XY war so umsichtig, einen Kühlschrankmagneten beizupacken, wahrscheinlich aus Werbegründen. Ich war 5 Sekunden lang begeistert, überlegte gar, den Magneten gleich am Kühlschrank zu platzieren.
Nach 6 Sekunden fiel mir ein, dass dies vielleicht der Akku zum Handy sein könnte, den ich erst noch einbauen musste, damit es WIRKLICH auflädt.
Gesagt getan.
Die nächste Stufe der Alterssymptome wäre wohl gewesen, ich hätte den vermeintlichen Kühlschrankmagneten, weil er nicht haften wollte, mit Sekundenkleber am Kühlschrank befestigt.

Heilige Caterina von Siena, bitte für uns.

0 comments

There are no comments yet...

Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment