Journalistin und Autorin

Random header image... Refresh for more!

Fundstück

In einem ansonsten nicht weiter erwähnenswerten Esoterik-Krimi, den ich grade in die Finger bekommen habe, habe ich folgende schöne Stelle entdeckt:

>>Wenn Sie mit Gott sprechen, Maggie“, fragte er unvermittelt,“worüber reden Sie?“
[…]
„Manchmal beschwere ich mich natürlich“, fuhr sie fort.“Ich hatte ihm einiges zu sagen über das gräßliche Händeschütteln und Abküßen von Fremden ei der Messe in englischer Sprache. Ich habe die Messe auf lateinisch geliebt, Peter. Sie hatte Größe – Mysterium, Dramatik, Gepränge. Auf englisch klingt die Messe für mich einfältig, unbeholfen. Die Sprache ist so erhebend wie Zement. Es ist, als würde man Notre-Dame gegen ein Fertighaus eintauschen.“<<

0 comments

There are no comments yet...

Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment